Unsere Leistungen

Krankengymnastik

Krankengymnastik

Krankengymnastik ist eine Therapieform zur Verbesserung und Optimierung von Funktions-bzw. Bewegungsstörungen. Sie wird in allen Bereichen eingesetzt wie z.B. bei Wirbelsäulenerkrankungen oder auch nach Operationen.

KG nach Bobath

Krankengymnastik nach Bobath

Innerhalb dieser Therapie werden überwiegend Bewegungsstörungen im neurologischen Bereich behandelt  (Zustand nach Schlaganfall, Multiple Sklerose, Morbus Parkinson, uvm.)

Lymphdrainage

Manuelle Lymphdrainage

Durch eine bestimmte Grifftechnik aus kreisenden und pumpenden Bewegungen wird die Lymphflüssigkeit durch sanften Druck aus dem Gewebe in die Lymphgefäße verschoben und abtransportiert. Diese Therapieform wird bei orthopädischen Erkrankungen sehr häufig eingesetzt z.B. nach Operationen oder bei phlebologischen Erkrankungen.

Manuelle Therapie

Manuelle Therapie

Die manuelle Therapie ist eine spezielle Form der Krankengymnastik. Die Behandlung konzentriert sich auf Ihre Bewegungsabläufe und alle dazugehörigen Strukturen wie Gelenke, Knochen, Bänder, Faszien und Muskeln.

Wärmetherapie und Fango

Wärmetherapie und Fango

Behandlung mit auf ca. 60°C erwärmten, mineralhaltigem Heilschlamm vulkanischen Ursprunges. Besonders geeignet zur Behandlung von rheumatischen Beschwerden und Verspannungen. Fango hat eine schmerzstillende, durchblutungsfördernde und stoffwechselanregende Wirkung.

Atemtherapie

Atemtherapie

Atemtherapie ist ein Therapieform welche bei Respirationsbeschwerden (Atembeschwerden) eingesetzt wird wie z.B.: Zustand nach Pulmonal OP (=Lungenoperation), Asthma Bronchiale, Chronisch obstruktive Lungenerkrankungen.

Rotlichttherapie

Rotlichttherapie

Bestrahlung des Körpers mit Infrarotstrahlern (Wärmestrahlung). Wird angewendet bei Muskelverspannungen, Ischias und ähnlichen Beschwerden.

Heiße Rolle

Heiße Rolle

Diese Anwendung wurde entwickelt von Sebastian Kneipp. Sie hilft bei Kopfschmerzen, steifem Hals und Verspannungen.

Massage

Klassische Massage

Die klassische Massage hat ein sehr breites Anwendungsspektrum und wird z.B. angewendet zur Lösung von Muskelverspannungen, Muskelverklebungen, Behandlung von Neuralgien und zur Nachbehandlung von ausgeheilten Verletzungen. Unter anderem wird durch die Massage die Durchblutung gefördert, der

Stoffwechsel angeregt, Verspannungen gelöst und damit Schmerzen beseitigt.

Eisbehandlung

Eisbehandlung

Diese Form von Behandlung wird meist in Kombination mit weiteren Therapiemaßnahmen nach Operationen eingesetzt.

Schlingentisch

Schlingentisch
Traktionsbehandlung

Unter dieser Bezeichnung wird die Behandlung mit dosierter Zugkraft auf die Gelenke der Extremitäten und der Wirbelsäule zur Vorbereitung

krankengymnastischer Behandlungen verstanden. Hier wird eine Druckminderung und Entlastung der Gelenke und ggf. komprimierter Nervenwurzeln angestrebt. Auch eine Muskeldetonisierung kann erreicht werden.en.

Kinesiotaping

Kinesio-Taping
K-Active

Beim Kinesio-Taping werden elastische Klebebänder in einer bestimmten Weise auf den Körper aufgetragen. Dadurch können Schmerzen verringert, Gelenke stabilisiert oder auch Muskulatur angeregt werden.

Mehr Informationen gibt es direkt bei www.k-active.com

Magnetfeldtherapie

Magnetfeldtherapie

Am häufigsten wird die Magnetfeldtherapie in der Schmerztherapie und bei rheumatischen Beschwerden angewendet. Die Magnetfeldtherapie wirkt hauptsächlich im Nerven- und Immunsystem und im Stoffwechsel.