Diese Form von Behandlung wird meist in Kombination mit weiteren
Therapiemaßnahmen nach Operationen eingesetzt.